Offnungszeiten

Öffnungszeiten streuen enorm in Branchen und Firmen

Monday, 17-8-2015  

Oeffnungszeiten - ÖffnungszeitenWenn man sich die Diversität in den Branchen und Firmen ansieht, erscheint es durch aus plausibel, dass sich diese Vielfalt auch in den jeweiligen Öffnungszeiten widerspiegelt. Dies soll hier noch in mehr Details zur Sprache gebracht werden, neben einigen anderen relevanten Punkten.

  • Die Streuung ist groß bei den Öffnungszeiten.
  • Timing und Rhythmus sind wichtige Faktoren.
  • Wie kann man auf die Schnelle checken?

Starten wir den ersten Punkt mal mit einem Beispiel: Der Bäcker hat andere Öffnungszeiten als der Barmann, der abends die Cocktails für die Gäste zusammen mischt. So einfach und banal diese Einsicht auch klingen mag, so wichtig ist sie für den Alltag der beiden Berufsgruppen. Und mit diesem Alltag, inklusive all der Rahmenbedingungen, die sich im Kontext des Bäckers und des Barmanns im Laufe der Zeit ergeben, ändern sich eben auch nicht Zeiten, zu denen die Bäckerei oder die Bar dann am Morgen oder abends geöffnet und geschlossen haben. Denn Öffnungszeiten erstrecken sich nur in den seltensten Fällen auf 24 Stunden am Tag. Die meisten Geschäfte und Läden, auch wenn sie in den letzten Jahrzehnte sicherlich immer länger offen gehabt haben, was zumindest in der Tendenz richtig ist, haben nach wie vor nicht 24 Stunden am Tag geöffnet. Das ist auch nicht weiter schlimm noch ist es verwunderlich, weil die Entscheidung, ob der Laden offen oder zu sein soll, ja auch immer vor dem Hintergrund von wirtschaftlichen Überlegungen getroffen werden. Um nur noch einmal zu unseren Beispielen zurück zu kommen, der Bäcker müsste schließlich, um wirtschaftlich konkurrenzfähig zu bleiben, auch noch nachmittags und abends Brötchen verkaufen. Der Barmann wiederum müsse Gäste für seine Drinks finden, die bereit wären, sich bereits zur frühen Stunde am Morgen bei ihm an den Tresen zu setzen. Natürlich sind diese Überlegungen betriebswirtschaftlicher Unfug, aber man kann mit ihnen sehr schön demonstrieren, inwiefern sich das jeweilige Geschäftsmodell auf die letzten Endes angebotenen Öffnungszeiten auswirkt, und inwiefern hier die beiden Faktoren miteinander zusammen spielen. Freilich gibt es auch noch andere Faktoren als wirtschaftliche, und so lassen sich auch noch einige Besitzer von Geschäften auf dieser Welt finden, die nicht wegen ihres eigenen Profits sondern aus reiner Nettigkeit zu ihren Kunden die Türen öffnen. Jedoch werden diese Unternehmen immer seltener, da braucht man sich gar keine Illusionen zu machen. Öffnungszeiten sind in diesem Sinne immer auch eine Spiegelung der wirtschaftlichen Verhältnisse, auch wenn es hier wie auch sonst irgendwo immer Ausnahmen geben wird, das ist klar.

Öffnungszeiten timen unser Leben durch

Außerdem ist unser Leben ja auch in einer gewissen Weise dadurch geprägt, wie Unternehmen ihre Öffnungszeiten gestalten. Stellen wir uns nur einmal vor, wir könnten nur abends zwischen 22 und 24 Uhr Lebensmittel einkaufen – das Leben wäre ein komplettes Chaos. Das demonstriert sehr eindrucksvoll, wie wir im Grunde immer davon abhängig sind, dass ein bestimmter Laden zu einer bestimmten Uhrzeit offen hat. Hat er dann einmal zu, können wir schon mal in kleinere Schwierigkeiten kommen, auch wenn ein geschlossener Supermarkt in den seltensten Fällen eine ausgewachsene Depression hervorgerufen hat, das sei hier auch noch einmal festzuhalten. Dennoch geben die Öffnungszeiten von Geschäften einen gewissen Rhythmus für unser alltägliches Leben vor, das werden wohl auch Skeptiker auf diese Frage antworten. In einer gewissen Art und Weise kann man sicherlich davon reden, dass Öffnungszeiten unser Leben in ein gewisses Timing bringen. Insofern sind sie ein wichtiger Taktgeber für unsere alltäglichen Besorgungen, die wir ja nun einmal erledigen müssen, weil wir sonst ganz schon angeschmiert sind. Dazu brauchen wir uns nur einmal vorstellen, wie wir ohne die ganzen Geschäfte und Läden auskommen würden. In diesem Sinne kann man also getrost davon sprechen, dass die Öffnungszeiten von zumindest solchen Läden, deren Produkte wir jeden Tag konsumieren, unsere Leben in einem gewissen Sinne bestimmen, timen und den Takt dafür angeben. Über Lektion 1 hinaus, dass die Öffnungszeiten analog zu der Streuung der einzelnen Branchen und Unternehmen divergieren, können wir also damit in Lektion 2 lernen, dass sie unsere Leben in einer gewissen Weise in den Takt bringen.

Wirklich noch geöffnet?

Letztlich soll hier noch kurz diskutiert werden, wie Öffnungszeiten am besten abgerufen werden können. Für viele Leute ist die beste Alternative sicherlich eine Recherche im Internet, mit deren Hilfe man sich nicht nur die praktischen Informationen besorgen kann, wann das Unternehmen geöffnet oder geschlossen hatte. Allerdings lohnt es sich zu erwähnen, dass auf guten Seiten, die eine ordentliche Datenbasis verkörpern, viel mehr als das zu holen ist. Rund um das Thema Öffnungszeiten kann man hier praktische Infos wie Adresse, Inhaber, Telefon und andere Dinge abrufen. Das Schöne an der ganzen Sache ist weiterhin, dass die Infos immer wieder aktualisiert werden, um die User immer auf dem neuesten Stand zu halten. Das ist wohl einer der wichtigsten Vorteile des Internets gegenüber allen anderen Kommunikationsmitteln, die ansonsten so zu haben sind. Wenn man die Infos im Netz abruft, bekommt mal alle Infos in kompensierter Form, was heute wirklich wichtig für den User ist, um den neuen Anforderungen in Sachen Effizienz, Schnelligkeit und Komfort gerecht zu werden. Wenn es heute eine Plattform gibt, auf der man in einer guten Art und Weise, die zum Ziel führt und einfach zu bedienen ist, zu den gewünschten Informationen kommt, dann ist es mit Sicherheit eine Plattform im Netz, die sich auf die Datenbasis von Öffnungszeiten spezialisiert hat. Denn heute ist es so einfach und komfortabel wie noch nie, an solche verlässlichen und genauen Infos zu kommen.

Deel Dit Bericht...Email this to someoneShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest


Comments are closed.