Nachrichten

Kunststoff Europalette – Das Bekenntnis zur Umwelt

Monday, 2-9-2019  

Im Grunde ist die Entscheidung für eine Kunststoff Europalette mittlerweile bereits völlig logisch und eine konsequente Schlussfolgerung. Diese sollte sich aus einem Wunsch nach Nachhaltigkeit, Kosteneffizienz und einem Mitgefühl für die Natur entwickeln. Aus diesen Gründen habe ich mich mit meinem Unternehmen dann auch für Q-Pall entschiede. Mir war es hierbei vor allem wichtig, auf einen innovativen Hersteller mit einer passenden und zukunftsorientierten Philosophie zu setzen.

Überzeugend ist bei Q-Pall auch die Steuerung der gesamten Kette bestehend aus Produktion, Vertrieb und natürlich dem Verkauf. Es müssen einem als Unternehmer hierbei natürlich die notwendigen Bedingungen geboten werden, die zur optimalen Betriebsführung einen wichtigen Teil beitragen.

Außerdem geht es bei dieser Thematik um einen wichtigen Aspekt, der uns gerade hinsichtlich unserer eigenen Zukunft wirklich alle etwas angeht. Eine Sekung der Produktionskosten, verbrauch von weniger Rohstoffen sowie das Herstellen von wirklich nachhaltigen Produkten sind wichtige Aspekte, die dazu beitragen, die Umwelt weniger zu belasten. Mit einer Kunststoff Europalette macht man in dieser Hinsicht einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung.

Welche Kunststoff Europalette ist die richtige? 

Natürlich ist es so, dass die Kunststoff Europalette für viele unterschiedliche Verwendungszwecke genutzt werden kann. Die gesamten Paletten sind daher in vielen unterschiedlichen Ausführungen sowie mit diversen Optionen verfügbar. Auf diese Art und Weise wird gewährleistet, dass die Paletten für wirklich jede Anwendung optimal funktionieren können. Sie denken darüber nach, beispielsweise selbst eine Kunststoff Europalette zu kaufen? Dann ist es auf jeden Fall wichtig, sich die nötige Zeit zu nehmen, um unterschiedliche Faktoren zu berücksichtigen. Nur so kann auch sichergestellt werden, dass die Paletten auf wirklich zu Ihrem Unternehmen und Ihren Anforderungen passen. 

Bevor eine Kaufentscheidung fällt, habe ich mich erst einmal gefragt, für welche Zwecke die Kunststoff Europalette bei mir überhaupt zum Einsatz kommt? Die folgenden Punkte habe ich zur Orientierung genutzt, um schnell die richtige Entscheidung zu treffen:

  • Welche Größe brauche ich für meine Paletten? 
  • Was für einer Belastung werden die Produkte eigentlich ausgesetzt? Sind meine Materialien eher schwer oder leicht? 
  • Sollten die Paletten für eine Mehrfachnutzung geeignet sein oder reicht es, wenn ich die Paletten einmalig verwenden oder belasten kann? 
  • Gibt es spezifische Qualitätsstandards, welche die Paletten erfüllen müssen? 

Ein echtes Engagement für die Natur

Zusammenfassend kann festgehalten werden, das eine Kunststoff Europalette ein echtes Engagement für die Natur ist. Gerade bei Q-Pall wird in dieser Hinsicht mit vielen wichtigen Aspekten Rechnung getragen. Durch das Bewegen der Formen anstelle der Paletten selbst werden beispielsweise die CO2-Emissionen reduziert. Das gilt auch für Transportkosten, die auf diese Art und Weise deutlich geringer ausfallen. In diesem Zusammenhang ist auch die Möglichkeit des Recyclings bemerkenswert. Bei Q-Pall werden mittlerweile bestehen bereits 98% der hergestellten Paletten aus recyceltem Material.

Wer sich für eine Kunststoff Europalette entscheidet, setzt somit nicht nur auf eine hohe Qualität mit einem enormen Maß an Zuverlässigkeit, sondern profitiert auch von Nachhaltigkeit sowie von einer deutlich geringeren Umweltbelastung. Es kommt eben auf das Komplettpaket an. In den heutigen Zeiten reicht es nicht mehr, stets nur kurzfristig zu denken. Nur wer die Zukunft bei der Herstellung sowie der Verwendung von Produkten mit im Auge behält, wird auch wirklich langfristig Erfolge buchen können. Die Kunststoff Europalette ist ein ausgezeichnetes Beispiel für ein modernes Produkt, in dem diese Philosophie verarbeitet ist. 

https://qpall-kunststoff-paletten.de/


Comments are closed.